Squash Staatmeisterschaft geht an Peychär und Rehman

Bei der Squash Staatsmeisterschaft 2020 im Wiener Club Manhattan, geht bei den Damen, der Titel an Jacqueline Peychär und der Vizestaatsmeistertitel an Katarina Glavic. Die beiden Tirolerinnen sichern sich mit klaren 3:0 Siegen den Finaleinzug. Im Finale setzt sich Jackie aber auch hier eindrucksvoll mit einem 3:0 durch und holt sich damit, nach 2017, ihren zweiten Staatsmeistertitel. Die Steirerin Theresa Krassnig setzt sich gegen Karolin Wabro durch und landet auf Platz 3. Franziska Grießer kann auch noch ihr Platzierungsspiel gewinnen und landet auf Platz 5, vor Katharina Gastl auf Platz 10.

Dank an Bettina Greslehner für die tollen Bilder!

Bei den Herren kommt es zu keiner Überraschung. Aqeel Rehman siegt mit einem klaren 3:0 gegen Jakob Dirnberger und holt damit seinen 14. Staatsmeistertitel! Platz 3 geht an Markus Greslehner, der Lukas Windischberger auf Platz 4 verweist! Der Tiroler Simon Draxler landet als bester Tiroler auf Platz 8. Jan Gastl kann sich im Spiel gegen Robert Fasser mit 3:0 durchsetzen und landet auf Platz 17. Sein Vater, Florian Gastl unterliegt zuvor noch gegen Robert Fasser und landet schlussendlich auf Platz 21. Georg Rieser platziert sich auf Platz 38, vor Didi Weisleitner auf Platz 42, Charly Draxler auf Platz 43, Ian de Cillia auf Platz 45 und Philipp Scambor auf Platz 48.

Mit dem Staats- und Vizestaatsmeistertitel bei den Damen und guten Platzierungen bei den Herren war die heurige Österreiche Squash Staatsmeisterschaft aus Tiroler Sicht äußerst Erfolgreich. Der ÖSRV hat mit dieser Veranstaltung im Wiener Club Manhattan jedenfalls ein tolles Turnier organisiert, wovon sich 11 Damen und 55 Herren überzeugen konnten. Ich bedanke mich bei den Organisatoren des Turniers! Danke für eure Arbeit und euren Enthusiasmus für unseren Sport! (Fotos ÖSRV-FB)

Etstbericht: Am kommenden Wochenende findet die heurige Staatsmeisterschaft in Wien – im Club Manhattan – statt. 10 Damen und 55 Herren sind bis jetzt gemeldet. Um trotz Entfernung bei den Spielen teilweise dabei zu sein, gibt es auch einen Livestream! Nennschluß ist am kommenden Montag.

Einladung bzw. Eventhomepage

Nennliste

Livestream

Nach dem letzten Erfolg in Riccione, wird die Tirolerin Jacqueline Peychär, heuer erneut einen Angriff auf den Staatsmeistertitel starten und die Karten stehen, nach dem letzten Leistungshoch, dafür sehr gut. Bei den Damen gehen weiters Katarina Glavic, Franziska Grießer und Katharina Gastl und bei den Herren, Simon Draxler, Florian und Jan Gastl, Georg Rieser, Didi Weisleitner und Charly Draxler an den Start. Wir wünschen allen Gute und erfolgreiche Spiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.