European Masters Championships in Wien und Tiroler Liga Nennschluss

Update 26.08.2019: Mit einem insgesamt guten Ergebnis bei der Europäischen Squash Master Meisterschaft, konnten unsere 5 Tiroler Squasher das Turnier abschließen! Mit 468 Teilnehmern stellt diese EM eines der größten Squash Turniere in Europa dar. Auf Grund der Teilnehmerzahl wurden leider einige der letzten Partien nicht mehr ausgetragen, welches jedoch in den Obliegenheiten der ESF lag! Gewaltige Spiele und tolle Leistungen wurden bis in die höchsten Spielklassen gezeigt. Unser Dank geht an die Organisatoren dieses Turniers und alle die vor Ort behilflich waren. Link Fotostrecke!

Ergebnis:
WÜ 50 (20) Konny Höllein       – Platz 6

Ü 45 (63). Georg Rieser       – Platz 37

Ü 50 (80). Marco Staller      – Platz 23

Ü 55 (80). Charly Draxler    – Platz 49

Ü 55 (80). Helmut Pachner – Platz 53

Update 13.07.2019: durch die Verlängerung der Nennfrist haben sich noch einige angemeldet und es sind derzeit 482 Nennungen notiert!

Stand 30.06.2019: In den kommenden Tagen endet die Nennfrist für die Europäischen Masters Einzelmeisterschaften. Im Club Danube in Wien – Erdberg werden die Hauptbewerbe ausgetragen. Bisher haben sich 438 Teilnehmer angemeldet und es wird sicher ein tolles Turnier. Für Kurzentschlossene – jetzt noch schnell anmelden! Link ESF: Link Bewerb:

Aus Tiroler Sicht haben bisher Charly Draxler, Konny Höllein, Helmut Pachner und Marco Staller genannt. Die gesamte österreichischen Spieler habe ich unten aufgelistet:

Bettelheim Univ. Prof. Dr., Dieter           Blümner, Martin                            

Czaska, Leopold                                             

Dirnberger, Peter           Draxler, Karl                     

Fritz, Roman      Fuerstauer, Martin                       

Gallacher, Eva   Grabenweger, David                    

Hager, Gerhard                   Höllein, Konny                             

Imrich, Wolfgang                                           

Krassnigg, Theresa                                        

Landauf, Manfred                                         

Mayer, Michael     Monschein, Heribert                              

Pachner, Helmut             Pfeifer, Klaus                   

Reichl, Mario     Rohrer, Helmut                       Rossler, Markus       

Seebacher, Lutz                     Seiner, Birgit               Selan, Thomas                  Staller, Marco

Stein, Michael       Suhrau, Andreas                        

Van Der Merwe, Judith                                               Wagner-Petschauer, Bernard   Wallishauser, Clemens      Wiesner, Andreas     

Tiroler Liga 2019/20

Wie bereits an die Vereine ausgesandt, endet in 2 Wochen, am 15.07.2019 die Nennfrist für die Tiroler Liga. Dabei muss die Anzahl der Mannschaften genannt werden und die Aufstellung der Spieler muss bis 15. August 2019 vorliegen.

Aus derzeitiger Sicht sind 6 Teams in der kommenden Saison dabei!

RSCT 2 Mannschaften

STMG 1 Team

SCVB 2 Teams

SCRE 1 Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.