Tiroler Liga Finale – RSCT holt Pokal

Beim heutigen Finale hat sich in den letzten Spielen der RSCT Telfs den Sieg geholt. In einem spannenden Finale setzt sich das Team I des RSCT gegen das Team vor dem Team des Red Bull Reutte auf Platz 2 und dem Team I der Veldidena Boasters auf Platz 3 durch. Im unteren Play-off landet das Team I der Spielgemeinschaft STMG -Gerlos und dem SCOT Osttirol auf Platz 1 vor dem Team II des RSCT auf Platz 2, SCVB II auf Platz 3 und dem Team II des STMG/SCOT auf Platz 4. Nach der Siegerehrung hat der TSRV zum gemeinsamem Abendessen im Haikky eingeladen und es wurde die verletzungsfreie Spielsaison gefeiert.

Erstbericht: Am nächsten Wochenende findet am Sonntag den, 17.03.2019 das Finale in der Tiroler Liga statt. Alle Mannschaften treffen sich ab 11.00 Uhr zu den Finalspielen und es werden die Platzierungen erspielt. Derzeit liegt der Red Bull Reutte vor dem RSCT Telfs, und der SCVB aus Innsbruck. Der SG MG/OT ist im unteren Finale vor den 2er Teams von SCVB, RSCT und SG MG/OT im Einsatz. Die Preisverleihung mit Medaillen und Übergabe des Wanderpokals(RSCT bleibt oder?), findet nach den Spielen statt.

Zum Ligaabschluß lädt der TSRV zum gemeinsamen Abendessen am Abend um 19.00 Uhr in das Haikky Restaurant in der Olympia Strasse 17 (gegenüber Tivoli Stadion) ein. Das Essen wird vom TSRV übernommen (Getränke jeder bitte selber). Wir bitten um Anmeldung der Teilnehmer, damit eine ordentliche Reservierung vorgenommen werden kann – bis Donnerstag 14.03.2019 um 12.00 Uhr!

Aussendung Sportwart TSRV Simon WIESER: Hallo Mannschaftsführer, Squasher und Funktionäre
Das Finale der Tiroler Squash Landesliga findet nächste Woche am Sonntag 17.03.2019 im Speedfit in Innsbruck statt. Das Team um Red Bull Reutte hat diese Saison nochmal alle Krräfte mobilisiert und steht vor dem Finaldurchgang mit 21 Punkten an der Tabellenspitze. Gejagt werden sie vom Raiffeisen Squash Club Telfs und den Veldidena Boasters, die ex aequo mit 17 Punkten in der Verfolgerrolle lauern. Im unteren Play-off hat die Spielgemeinschaft Gerlos/Osttirol die beste Ausgangssituation.
Wie letzes Jahr gilt: Die Punkte des Grunddurchgangs werden in die Finalrunde mitgenommen. In der Finalrunde erhält die siegreiche Mannschaft jeder Begegnung einen Bonuspunkt. Bei Gleichstand werden zuerst die Sätze und dann die Punkte gezählt um einen Sieger festzulegen. (Doppel wird auf 2 Sätze bis 15 Punkte gespielt.)
Anschließend an die Siegerehrung lädt der Verband auch dieses Jahr wieder alle Mannschaften (bis zu 4 Spieler pro Mannschaft) zu einem gemeinsamen Essen ein. Wir werden auf ca. 19:00 ins Haikky gehen und natürlich sind auch Freunde und Familie herzlich eingeladen mitzukommen.
An alle Mannschaftsührer: Bitte gebt mir so rasch wie möglich Bescheid wieviele Spieler noch zum gemeinsamen Essen (Start ca. 19:00) bleiben werden, damit genügend Plätze reserviert werden können. Bitte sagt auch Bescheid falls ihr nicht kommen könnt.

Im Anhang noch der Spielplan für die Finalrunde.
Ich freue mich schon auf einen gelungenen Saisonabschluss!mit sportlichen Grüßen,Simon Wieser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.