Squash in Tirol ab 29.05.2020 wieder möglich

Die großen Veränderungen, die durch die Corona COVID-19 Pandemie, in den letzten Monaten über unser Land hereingebrochen sind, betreffen auch unseren Sport massiv. Die aktuellen Neuerungen wurden immer aktuell auf unserer Homepage eingestellt.

Mittlerweile wurden andere Sportarten, die im Freien oder nicht als Mannschaftssport ausgeübt werden, bereits wieder zur Ausübung frei gegeben.

Squash wird mit dem nächsten Schritt, zur weiteren Lockerung der gesetzten Maßnahmen, mit 29. Mai 2020, wieder möglich sein. Hier sind jedoch die Regeln für Sportanlagen – 2 m Abstand und min. 20 m2 pro Spieler, zu berücksichtigen. Dies bedeutet, dass Squash derzeit nur im Trainingsbetrieb gespielt werden kann. Dh. Einzeltraining oder maximal 2 Spieler/Court zb. Boast/Straight Drive, Drop Shot/Straight Drive(Lob), usw. .

Die Einhaltung dieser Regeln obliegt generell dem Hallenbetreiber. Um die Öffnung der Hallen für den Trainingsbetrieb zu ermöglichen, ist anzuraten, mit dem Betreiber in Kontakt zu treten und ein Konzept vorzulegen. Auch sind Aufzeichnungen des Spielbetriebs – Spieler/Spielpartner/ usw. aufzulegen.

Sollten sich Einige mit diesen Regeln nicht anfreunden können, beziehungsweise das nicht eingehalten wird,  ist zu befürchten, dass wieder ein totales Verbot zur Ausübung unseres Sports ausgesprochen wird.

Es wurde vom Österreichischen Squash Rackets Verband ein Konzept ausgearbeitet, welches wir im Anhang übermitteln. Genauso wie ein Schreiben des Bundesministeriums für Sport.

Zum laufenden Liga- bzw. Turnierbetrieb hat der ÖSRV die heurige Victor Squash Bundesliga bereits offiziell als beendet erklärt. Damit gibt es keinen Österreichischen Squash Mannschaftsmeister für das Jahr 2020. Der Vorstand des Tiroler Squash Rackets Verbands, möchte diesen Entscheid auch für die Tiroler Mannschafts Meisterschaft übernehmen und bittet um Stellungnahme der Mannschaftsführer bis 29.05.2020.

Derzeit ist auch nicht absehbar, ab wann wieder ein ordentlicher Spielbetrieb möglich sein wird. Aus diesem Grund, wurde auch der heurige Alpencup im September, auf nächstes Jahr verschoben. Die noch offenen Turniere der Tiroler Jugend- und Senioren Meisterschaft, werden vorerst nochmals auf den Herbst verschoben und werden rechtzeitig bekannt gegeben

Der Nennschluss für die Tiroler Liga, Spielsaison 2020/2021, wird um einen Monat zurück, auf 15. August und die detaillierte Mannschaftsaufstellung auf 15. September 2020, verschoben! Der Spielbeginn  wird auf frühestens Mitte Oktober 2020 angesetzt.

Die Generalversammlung des TSRV wird auf Mittwoch, den 16. September 2020 um 20.00 Uhr, im Restaurant Burkia, angesetzt.

Wir wünschen allen viel Gesundheit und freuen uns, euch wieder demnächst, beim Squash treffen zu können. Sollte noch weitere Unterstützung erforderlich sein, oder gewünscht werden, bitten wir um Eure Rückmeldung

Im Namen des Vorstands des Tiroler Squash Rackets Verbands
Helmut Pachner
Präsident des TSRV

Erstinformation: In 2 Wochen, ab dem 29.05.2020, werden die Sportanlagen wieder geöffnet und damit auch wieder die Squash Courts bereit stehen. Es sind aber die Regelungen mit 2m Abstand und 20m² pro Spieler einzuhalten. Dh ein normales Spiel ist nicht möglich, sondern nur Trainings Allein oder zu Zweit unter Berücksichtigung dieser Festlegungen. Weitere Informationen sind im Anhand zu sehen bzw. werden an die Obleute der Vereine ausgesandt. Wir ersuchen alle, sich an diese Regeln zu halten um eine neuerliche Sperre unserer Sportart zu vermeiden.

Anbei auch noch eine Information des ÖSRV zu Eurer Information

Erste Schritte zu einem Neustart

Anbei auch noch eine Information des Schweizer Squash Verbands zu Eurer Information

Covid-19 – Regeln & Empfehlungen für das Spiel/Training

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.