Konny Höllein Deutsche Meisterin Ü50

Und wieder(zum 5.mal in Folge) konnte sich unsere Tiroler Squasherin in der deutschen Senioren Meisterschaft den Titel in der Klasse Ü 50 sichern. Wir allen kennen die unsere engagierte Squasherin die mit viel Fleiß und Aufwand hier wieder einmal ihre Klasse zeigen konnte.

Der Tiroler Squash Rackets Verband gratuliert zu dieser tollen Leistung – und natürlich – mach weiter so! LG Helmut PACHNER – Präsident TSRV

Hier auch noch ein genauer Turnierbericht: Auch 2019 erneut Deutsche Senioren Meisterin im Squash. Konny Höllein vom 1. SC Kempten
In Nebringen/Gäufelden wurden dieses Jahr die deutschen Senioren Einzelmeisterschaften 2019 ausgetragen, an der 128 Teilnehmer/innenin 11 Altersklassen zwischen 35 und 75 Jahren um die Titel kämpften. Ein Highlight vieler Squasher.Mit dabei Konny Höllen aus Reutte/Breitenwang, die auf Grund ihrer Meldung beim 1. SC Kempten an diesem Event teilnehmen darf.Nicht ganz so konzentriert wie gewohnt verlor Konny den ersten Satz nur knapp gegen die Münchnerin Manuela Kempt. Durch ihre mentale Stärke konnte sie jedoch ihr Spiel umstellen, erhöhte das Tempo und gewann die nächsten drei Sätze klar. In gewohnter Manier kämpfte sich Höllein durch das Turnier und gewann die nächsten drei Spiele gegen Störte Becker aus Hessen,Heike Britten aus dem Saarland und Petra Kreutz aus NRW mit jeweils 3:0.Somit stand die Finalbegegnung Konny Höllein vom 1 SC Kempten gegen Felicitas Haustein aus Hessen fest.Nach einem Rückstand von 0:1  stellte Konny ihre Spiel-Strategie um und konnte wieder einmal ihre Qualitäten unter Beweis stellen.Sie zwang ihrer Gegnerin ihr schnelles und druckvolles Spiel auf, mit dem Fee nicht zurecht kam, und somit ging diese Partie mit 3:1 an Konny.Die Deutsche Meisterin 2019 (D50+) zum fünften mal in Folge und Nr. 1 in der europ. Rangliste heißt „Konny Höllein“ aus Breitenwang vom 1. SC Kempten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.